Main menu:

Nachdem Rechtsanwalt Josef Geiger beide Staatsexamen mit Prädikat abgeschlossen hatte, begann er seinem Berufswunsche und seiner Neigung folgend, Anfang Oktober 1983 in der damaligen Kanzlei des Rechtsanwaltes Otto Müller in Kronach seine juristische Laufbahn im Frankenwald. Nach Schule, Bundeswehr und Studium fand er zu seinen Wurzeln in den Landkreis Kronach zurück. Schnell entwickelte sich die Kanzlei Müller und Geiger zu einem angesehenen Unternehmen.

Im Sommer 1988 stieg Josef Geiger aus der damaligen Sozietät aus und gründete alleine eine Kanzlei in den Räumen der Johann-Knoch-Gasse 9 in Kronach. Schon zwei Jahre später konnte er, weil er das Arbeitspensum alleine nicht mehr bewältigte, seinen Kollegen Helmut Geiger aufnehmen, der in Bayreuth studiert hatte und der ebenfalls aus den Höhen des Frankenwaldes, nämlich aus Trebesberg bei Steinberg stammt. Gerade in der Zeit der Wende erwarben sich die beiden jungen ehrgeizigen Advokaten einen guten Ruf im Landkreis Kronach, darüber hinaus und auch in den nahen anliegenden neuen Bundesländern.

Im Jahre 1996 erwarb Josef Geiger dann das villenartige Kanzleigebäude in der Rodacher Straße 3 in Kronach. Nachdem dieses renoviert war, zog die Kanzlei im Frühjahr 1998 dorthin um. Zwischenzeitlich war das gesamte Team auf insgesamt 12 Mitarbeiter angewachsen.
Die Kanzlei wuchs weiter und ist bis heute sehr erfolgreich. Dabei ist es den beiden Anwälten ein besonderes Anliegen, die Menschen der Region mit ihren Sorgen und Nöten zu verstehen.

Josef Geiger und Helmut Geiger sind insbesondere im Familienrecht sehr aktiv. In den Abteilungen arbeiten 12 Angestellte, die meisten schon seit Jahrzehnten. Insgesamt kann sich die Kanzlei über eine intensive, vertrauensvolle und langjährige Zusammenarbeit freuen, denn das gesamte Team bringt es zum jetzigen Zeitpunkt schon auf 203 Dienstjahre.
In der Kanzlei wird jedem geholfen, von A wie Arbeitsrecht über F wie Familienrecht bis Z wie Zwangsvollstreckung.


Medien- und Werbeagentur röder&sommer